26.05.2015

Unfall endet tödlich - Mann von Walze überrollt

Ein 40-jähriger Mann wurde am Mittwoch bei einem Unfall bei Gestratz (Kreis Lindau) von einer Asphaltwalze überrollt. Der Arbeiter war nach Polizeiangaben sofort tot. Die komplizierte Bergung der Walze wurde vom THW Lindenberg übernommen.

Der 40-jährige Bauarbeiter fuhr mit der Walze eine Steigung eines Forstweges hinauf, welcher neu angelegt wurde. Laut Polizeibericht fuhr er auf der unebenen Straße etwas zu weit links, weshalb die Walze kippte und den ca. zehn Meter tiefen Abhang hinabstürzte. Der Arbeiter wurde von dem fünf Tonnen schweren Arbeitsgerät überrollt und war sofort tot.

Die komplizierte Bergung der Walze, wurde vom THW Lindenberg übernommen. Die THW Kräfte setzten hierzu spezielle "Schlingen" in Verbindung mit Drahtseilen und einem sogennanten Greifzug ein. Die Bergung nahm etwa fünf Stunden in Anspruch.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: