Einsatzarchiv

  • 18.09.2015

    2. Flüchtlings Nothilfeeinsatz in der Dreifachturnhalle in Lindenberg

    Gegen 15:30 Uhr fuhr der erste von insgesamt vier Bussen auf das Gelände des Schulzentrums in Lindenberg. Dort wurden diese, wie bereits beim ersten Einsatz, von Helfern des Bayerischen Roten Kreuzes und des Technischen Hilfswerks OV Lindenberg, wie von Mitarbeitern des Landratsamtes, in Empfang genommen. mehr


  • 09.09.2015

    Flüchtlinge in Lindenberg eingetroffen

    Gegen 21 Uhr fuhr der erste von insgesamt fünf Bussen auf das Gelände des Schulzentrums in Lindenberg. Dort wurden sie von 61 Helfern des Bayerischen Roten Kreuzes und sieben des Technischen Hilfswerks sowie von 22 Mitarbeitern des Landratsamtes, dem medizinischen Team und 25 Dolmetschern begrüßt. Bis der letzte der 286 Flüchtlinge versorgt, medizinisch untersucht und …mehr


  • 05.09.2015

    THW Lindenberg in "Einsatz Flüchtlingshilfe" eingebunden!

    Das THW Lindau wie Lindenberg unterstützt die Errichtung der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge des Landkreises Lindau Bodensee. Hauptsächlich werden vom THW technische Hilfeleistungen und logistische Unterstützungen getätigt.mehr


  • 08.06.2015

    G7 Gipfel- Längster Einsatz in der Geschichte des THW Lindenberg

    Mit seinem Expertenwissen hat das Technische Hilfswerk (THW) Lindenberg die Partner der Gefahrenabwehr bei ihrem Einsatz beim G7-Gipfel im bayerischen Elmau unterstützt. Der Schwerpunkt des THW-Einsatzes war es, den Bereitstellungsraum sowie die Verpflegestelle "Alpspitzbahn" der Bundespolizei mit Strom zu versorgen.mehr


  • 26.05.2015

    Unfall endet tödlich - Mann von Walze überrollt

    Ein 40-jähriger Mann wurde am Mittwoch bei einem Unfall bei Gestratz (Kreis Lindau) von einer Asphaltwalze überrollt. Der Arbeiter war nach Polizeiangaben sofort tot. Die komplizierte Bergung der Walze wurde vom THW Lindenberg übernommen.mehr


<< < 1 2 3 4 5 > >>

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: